Basteln, dekorieren und heimwerken, jede Menge Bastelanleitungen und Dekoideen für Herbstdeko, Frühlingsdeko, Weihnachtsdeko, Osterdeko uvm.
Kränze selber machen

Kränze selber machen

Für Dekozwecke brauche ich immer wieder kleinere Kränze, da sie einfach gut aussehen und gerade im Herbst und Winter immer passen. Einen Kranz selber machen ist einfacher als man denkt und dauert nur ein paar Minuten.

Für einen kleinen Dekokranz brauchen wir etwas Draht mit ca 1-2mm Durchmesser (je nachdem wie groß und stabil er werden soll), außerdem brauchen wir irgendwelche Zweige. Ich habe für diesen Kranz Thuja Zweige gewählt weil die bei mir Zuhause wachsen Wink und auch lange halten ohne braun zu werden.

Drahtring Vorbereiteter Drahtring für den Kranz Thuja Zweige für kranz Vorbereitete Thuja Zweige für den Kranz

Die Thuja Zweige werden, je nachdem wie groß der Kranz werden soll, gekürzt. Anschließend nehmen wir den Drahtring in die Hand, legen die ersten 2-3 Zweige an den Ring an und umwickeln die Stiele der Zweige mit einem dünnen Draht z.B Wickeldraht, dann werden weitere Zweige entlang des Ringes angelegt und auch wie vorher umwickelt, der Draht wird dabei nicht abgeschnitten sondern bleibt bis zum Schluss an einem Stück. Je näher der Abstand zwischen den neu aufgelegten Zweigen zu den vorherigen ist, desto buschiger wird der Kranz. Lässt man etwas mehr Abstand dann wird der Kranz flacher und dünner.

Kranz binden Kranz um Drahtring binden Fertiger Kranz Fertiger Kranz

Fertig, das war´s schon. Anstelle eines Drahtrings kann man natürlich auch etwas anderes nehmen, der Vorteil von Draht ist, dass man auch andere Formen damit binden kann, quadratische Kränze zum Beispiel 😀 oder auch Dreiecke, Sterne,….

Wie macht ihr eure Kränze? Über ein paar Kommentare und auch Bilder würde ich mich freuen.



3 Kommentare zu Kränze selber machen

Kommentar verfassen

Impressum
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Eingetragen und gepüft beim Webkatalog Schlaue-Seiten.de Blogverzeichnis

© by basteln-dekorieren.de