Basteln, dekorieren und heimwerken, jede Menge Bastelanleitungen und Dekoideen für Herbstdeko, Frühlingsdeko, Weihnachtsdeko, Osterdeko uvm.
Dekotipps für Ostern

Dekotipps für Ostern

Hier ein weiterer Gastartikel von Ronny Stöck, wenn auch du einen Gastartikel schreiben möchtest, dann melde dich einfach bei mir.

Ostern- ein schöner Anlass um das Haus mal wieder richtig auf Vordermann zu bringen und gemeinsam mit den Liebsten die verregneten Stunden zum Basteln und Dekorieren zu nutzen. Ideen und Möglichkeiten gibt es hier unendlich viele. Osterhasen und Ostereier symbolisieren seit jeher das Fest der Auferstehung von Jesus.

Laden Sie doch mal wieder zum Osterbrunch ein:

Schnell und ohne viel Aufwand ist hier eine bezaubernde Osterdeko ganz nach dem individuellen Geschmack gefertigt. Ob farbenfroh oder eher klassisch und dezent. Problem. Die Frühlingsboten unter den Blumen sind hier auf jeden Fall Osterglocken, Tulpen und Forsythienzweige, die sich mit ihren hübschen gelben Blüten auch vorzüglich als dekorative Eierhalter eignen. Tulpen einmal anders arrangieren? Nehmen Sie bunte Bastschnüre und binden mindestens 25 Tulpen damit straff knapp unter den Blüten zusammen. Wickeln Sie den Bast mehrfach um die Stiele bis Sie ca. 10 cm eingebunden haben. Dann stellen Sie den Strauß in eine breite und hohe Vase.
Individuelle Platzkärtchen können Sie kreieren indem Sie einen einfachen Hefeteig herstellen, daraus geflochtene Zöpfe fertigen und diese vor dem Backen zu einem kleinen Osternest zusammenführen. In dieses Nest setzen Sie dann ein liebevoll eingefärbtes oder in farbige Folie eingewickeltes hartgekochtes Ei. Entweder beschriften Sie das Ei mit dem jeweiligen Namen oder pieksen einen Schaschlikspieß mit kleinem Namensfähnchen aus Papier in den Hefekranz. Heimelig wirkt es wenn Sie lauter kleine Dekohäschen in kleinen Moosnester über den Tisch verteilen und in ausgewaschene Eierschalen Teelichter setzen.

Bunte Eier als Deko

Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Färben mit Natur- oder Kunstfarben, bekleben mit Serviettentechnik, einwickeln in Folien, Seidenpapier oder Stoff sind da nur einige Beispiele. Ein kleiner Tipp- Naturfarben sind beinahe in jedem Haushalt zu finden und so auch für den kleinen Geldbeutel eine wahre Freude. Mit einem Sud aus Zwiebelschalen und Essig oder aber mit Kurkuma werden Eier gelb, rote Beete und Essig zaubern rote Eier, Petersiliensud lässt Sie grün erstrahlen und Blaubeersaft gibt den Eiern eine bläulich-graue Färbung.

Basteln mit Kindern

Stellen Sie doch mal wieder einen Salzteig her. Mit einfachen Ausstechern können die Kindern entzückende Anhänger basteln und nach dem Aushärten im Ofen bunt bemalen.



Antworten

Impressum
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Eingetragen und gepüft beim Webkatalog Schlaue-Seiten.de Blogverzeichnis

© by basteln-dekorieren.de