Basteln, dekorieren und heimwerken, jede Menge Bastelanleitungen und Dekoideen für Herbstdeko, Frühlingsdeko, Weihnachtsdeko, Osterdeko uvm.
Einrichten mit kleinem Budget – Mit diesen Tipps klappt die günstige Einrichtung

Einrichten mit kleinem Budget – Mit diesen Tipps klappt die günstige Einrichtung

In der eigenen Wohnung wünschen wir uns eine gemütliche und zweckmäßige Einrichtung. Allerdings sind moderne, hochwertige, optisch ansprechende und funktionale Möbel leider alles andere als preiswert. Wenn das Budget begrenzt ist, lassen sich daher kaum alle Wünsche miteinander vereinen. Wer einen kleinen Geldbeutel hat, sollte sich beim Möbelkauf und bei der Einrichtung der Wohnung die folgenden Tipps zu Herzen nehmen, um bares Geld zu sparen.

Preise vergleichen

Beim Möbelkauf ist es auf jeden Fall ratsam, die Preise zu vergleichen. Oft wird ein und dasselbe Möbelstück bei unterschiedlichen Händlern zu abweichenden Preisen angeboten. Wenn Ihnen ein Möbelstück gefällt, notieren Sie sich die genaue Bezeichnung, die Artikelnummer und den Hersteller. Fragen Sie dann in anderen Möbelhäusern gezielt nach diesem Möbelstück und merken Sie sich den Preis. Auch im Internet können Sie eine Google-Suche starten. Suchen Sie dabei nach der Bezeichnung des Möbelstücks und dem Begriff „Preisvergleich“.

Möbel online kaufen

Die beste Möglichkeit, um beim Möbelkauf viel Geld zu sparen, besteht darin, diese einfach online zu kaufen. Es gibt sehr viele Onlineshops, die jeweils ein breites Angebot an Möbeln bieten. Online werden Einrichtungsstücke meist viel preiswerter angeboten als im Möbelhaus vor Ort, was einfach daran liegt, dass keine großen Verkaufsräume benötigt werden. Zudem können Online-Möbelshops Personalkosten sparen. Selbst Designer-Möbel lassen sich so vergleichsweise günstig finden, wie etwa auf der Website https://www.ungewohnt.net/, wo unter der Rubrik „Angebote der Woche“ wöchentlich bestimmte Einrichtungsstücke im Preis reduziert werden. Kein Wunder also, dass das Onlinegeschäft mit Möbeln boomt wie kein anderes Segment.

Möbelstücke aus Holz selber bauen

Tisch selber bauen
Tisch selber bauen

Wer das notwendige handwerkliche Geschick hat, kann natürlich auchMöbel aus Holz selber bauen. Anfänger beginnen am besten mit einem einfachen Tisch. Aber auch eine TV-Wand oder dekorative Holzelemente können selbst gebaut werden, womit sich im Vergleich zum Kauf natürlich viel Geld sparen lässt. Außerdem kann so trotz des niedrigen Budgets eine individuelle und persönliche Einrichtung geschaffen werden.

 

 

Nicht immer müssen Möbel neu sein

Zu guter Letzt lohnt es sich, einmal über den Tellerrand zu schauen und von neuen Möbeln Abstand zu nehmen. Stattdessen kann man einen Flohmarkt besuchen oder auf dem Dachboden der Großeltern nachschauen. Oft gibt es dort hübsche Möbelstücke, die perfekt zum derzeit so angesagten Vintage-Stil passen und sich mit ein paar Handgriffen ordentlich aufhübschen lassen. Dafür reicht meist ein neuer Anstrich. Auf diese Weise gelingt eine moderne Einrichtung, die obendrein auch noch günstig ist.



3 Kommentare zu Einrichten mit kleinem Budget – Mit diesen Tipps klappt die günstige Einrichtung

  1. Hallo Annemarie,
    den letzten beiden Punkten „Möbelstücke aus Holz selber bauen“ und „Nicht immer müssen Möbel neu sein“, kann ich nur zustimmen.
    Ich glaube viele Leute haben einfach eine Hemmung bzw. trauen es sich selbst nicht zu. Im Endeffekt ist es aber keine große Kunst. Und außer Zeit (und paar Euro) hat man schließlich nichts zu verlieren. Stattdessen ist man um eine Erfahrung reicher.
    Gruß
    Ein Heimwerker

  2. Was man nicht alles mit Holz machen kann! Find ich klasse. Mein Sohn ist auch immer am Basteln, ich glaube ich mache demnächst mit ihm was mit Holz, somit haben wir auch davon was.

    Danke für deine TOLLEN Blogs!!!

Antworten

Impressum
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Eingetragen und gepüft beim Webkatalog Schlaue-Seiten.de Blogverzeichnis

© by basteln-dekorieren.de