Basteln und Dekorieren

Basteln, dekorieren und heimwerken, jede Menge Bastelanleitungen und Dekoideen für Herbstdeko, Frühlingsdeko, Weihnachtsdeko, Osterdeko uvm.

Teelichthalter aus Holz selber basteln

Veröffentlicht von Annemarie am 10.11.2019 in ,,

Der Herbst ist wieder da, die Tage werden kürzer und und das bedeutet Teelichtzeit.

Dabei ist mir aufgefallen, dass ich gar keine Teelichthalter mehr habe weshalb ich beschlossen habe einige zu basteln, hier nun die erste Bastelanleitung für einen Tellichthalter aus Holz zum selber machen.

Als erstes habe ich mir aus einem Balken ein Stück abgeschnitten damit ich einen schönen Block mit 70x70 mm hatte. Den habe ich schön abgeschliffen und die Mitte markiert um das Loch für die Teelichtülle zu bohren.

Holz für Teelichthalter angezeichnet
Holz für Teelichthalter angezeichnet

Im nächsten Schritt habe ich dann das Loch gebohrt, dafür verwendete ich einen 42mm Forstnerbohrer damit die Teelichttülle genug Platz hat.

Loch für Teelicht Tülle mit 42mm Forstner Bohrer bohren.
Loch für Teelicht Tülle mit 42mm Forstner Bohrer bohren.

Ich hatte nun die Idee, diesen Holzblock mit 4 Drähten an einem Brett zu befestigen. Damit es etwas peppiger aussieht wollte ich die Drähte nicht einfach an der Seite befestigen, sondern je links und rechts an der Ecke damit ich den Holzblock diagonal zum Brett ausrichten kann. Dafür brauchte ich jetzt aber noch eine Bohrschablone damit ich im 45° Winkel die Löcher an den Ecken bohren konnte.

Bohrschablone um 90° Löcher in den Teelichthalter zu bohren.
Bohrschablone um 90° Löcher in den Teelichthalter zu bohren.

Ich kramte ein Stückchen Holz, dass ich noch rumliegen hatte, heraus und schnitt eine Ecke mit 90° aus dem Holz. Nachdem es schon spät war und ich keine Maschinen mehr starten habe ich das mit der Handsäge gemacht und wie man an der Markierung sehen kann habe ich mich auch verschnitten 🙂

Aber das ist kein großes Problem, ich nahm einfach einen rechtwinkligen Holzklotz spanne etwas Schleifpapier über eine Ecke und so konnte ich die 90° genau nachschleifen.

Schleifklotz um den 90° Winkel genau zuzuschleifen.
Schleifklotz um den 90° Winkel genau zuzuschleifen.

Anschließend habe ich von hinten 4 Löcher gebohrt die genau im 45° Winkel wieder austreten, so hatte ich nun eine Führung um neben den Ecken die Löcher zu bohren.

Löcher für 90° Bohrungen von hinten gebohrt
Löcher für 90° Bohrungen von hinten gebohrt
Bohrschablone die an den Ecken des Teelichthalters angelegt werden kann um 90° Löcher zu bohren.
Bohrschablone die an den Ecken des Teelichthalters angelegt werden kann um 90° Löcher zu bohren.

Jetzt musste ich mir noch ein Brett zuschneiden auf das ich den Teelichthalter montieren kann. Das Brett ist 20cm lang und 9cm breit. Als Kontrast zu dem dunkleren Lärchenholz des Teelichhalters verwendete ich hier helles Fichtenholz.

Holzbrett fürTeelichthalter.
Holzbrett fürTeelichthalter.

Nun fehlten nur noch die Drähte die das Ganze zusammenhalten sollen. Ich habe mir also 4 Stk 2mm starke Eisendrähte zugeschnitten, rechtwinklig gebogen und schön abgeschliffen. Anschließend noch die Löcher in das Brett und, mithilfe meiner Bohrschablone, in den Teelichthalter gebohrt und schon waren alle Komponenten fertig.

Der Teelichthalte, abgewinkelte Drähte und das Grundbrett die nur noch zusammengesteckt werden müssen.
Der Teelichthalte, abgewinkelte Drähte und das Grundbrett die nur noch zusammengesteckt werden müssen.

Damit es schöner aussieht und länger hält habe ich alles noch mit Holzöl eingestrichen. Nun musste ich nur noch alles zusammenstecken und fertig ist mein neuer Teelichthalter.

Fertiger selbst gemachter Teelichthalter aus Holz mit Halterungen aus Draht.
Fertiger selbst gemachter Teelichthalter aus Holz mit Halterungen aus Draht.

Kommentar verfassen

Wer schreibt hier

Annemarie
Willkommen auf meiner Bastelseite. Mein Name ist Annemarie und basteln und dekorieren war immer schon mein Hobby, Mehr Informationen findest du hier
(c) by basteln-dekorieren.de