Basteln, dekorieren und heimwerken, jede Menge Bastelanleitungen und Dekoideen für Herbstdeko, Frühlingsdeko, Weihnachtsdeko, Osterdeko uvm.
Theater mal ganz anders – ein eigenes Schattenspiel basteln

Theater mal ganz anders – ein eigenes Schattenspiel basteln

Wer träumt denn nicht heimlich davon, die großen Bühnen der Welt zu erobern und die begeisterten Zuschauer eines Theaterstücks mit auf eine Fantasiereise zu nehmen, auf der heitere, romantische oder einfach spannende Abenteuer warten? Mit einem Schattentheater haben alle, die ihrer Fantasie gern freien Lauf lassen, die Möglichkeit, mit ganz einfachen Mitteln eine eigene Theaterbühne zu erschaffen, die sich immer wieder mit neuen Figuren
bespielen lässt. Schattentheater hat eine lange Tradition und erfreut sich in vielen Ländern großer Beliebtheit.

Die Bastelanleitung

Für die Anfertigung eines Puppentheaters und der passenden Puppen werden folgende Zutaten benötigt:
Ein großer Bogen festes Tonpapier in Schwarz
Runde Holzstäbchen (Schaschlikstäbchen o.ä.)
Briefklammern
Eine spitze Schere, Bleistift, Kleber, Lineal und Zirkel
Ein schwarzes Tuch (ca. 110 cm x 130 cm)
Einen weißen Mittelzugrollo, zum Beispiel von interdeco.de
Eine Stehlampe

So entsteht das Theater

Mittelzugrollo
Mittelzugrollo

Wer wirklich gern Theater spielt und mehr möchte, als seine Kinder ab und an mit einem
kleinen Märchen zu verzaubern, sollte den Mittelzugrollo an einem festen Platz installieren
und das schwarze Tuch am unteren Ende des Rollos befestigen. Wer nur gelegentlich ein
Schattentheater aufführen will, kann ein Rollo anschaffen, das exakt in den Türrahmen passt
und sich hier unauffällig und schnell immer wieder einsetzen lässt. Die Lampe sollte hinter
dem Rollo platziert werden, wobei der Schattenspieler im Laufe der Zeit sicher eine Routine
entwickeln und ganz von alleine wissen wird, in welcher Szene und bei welchem Stück er die
Lampe in einem bestimmten Abstand zum Rollo aufstellen sollte. Schon steht das Theater, für
das der leidenschaftliche Bastler und Puppenspieler nun nur noch die passenden Puppen
benötigt.

Schattenpuppen basteln

Je nachdem, welches Theaterstück gespielt werden soll, müssen die entsprechenden
Charaktere im Schattentheater als Puppe entworfen, ausgeschnitten und auf ein rundes
Stäbchen geklebt werden, an dem der Puppenspieler die Puppen schließlich festhält.
Bewegliche Teile können mithilfe einer Briefklammer an das Tonpapier geheftet und mithilfe
eines weiteren Stäbchens effektvoll eingesetzt werden. Kinder finden es ungeheuer lustig,
wenn der Puppenspieler seine Figuren in unterschiedlicher Art auftreten lässt. Warum also
nicht einmal eine witzige Radieschen-Maus am Spieß vor dem Rollo herumtanzen lassen, um
im Anschluss hinter dem Rollo dieselbe Maus als Schattenpuppe zu präsentieren? Der
Fantasie sind beim Schattenspiel keinerlei Grenzen gesetzt. Leidenschaftlich Schattenspieler
fertigen für ihre Bühnen wunderschöne Kulissen und kunstvoll ausgearbeitete Puppen an, die
trotz der einfachen Machart eine echte Gänsehaut-Atmosphäre entstehen lassen.



Kommentar verfassen

Impressum
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Eingetragen und gepüft beim Webkatalog Schlaue-Seiten.de Blogverzeichnis

© by basteln-dekorieren.de